Menü
Erste-Hilfe-Kurs

Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein!

Unter dem Motto "Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein"
startet unser Erste-Hilfe-Kurs für Kinder.

Dazu haben wir Frau Maria König dazu eingeladen, die Themen mit den Kindern durchzugehen da sie Erste-Hilfe Lehrbeauftragte vom Roten Kreuz und langjährige Erfahrung als Rettungssanitäterin hat.

Die Kinder lernen:
+ Gefahren zu erkennen
+ Unfallverhütung
+ die Rettungskette in Gang zu setzen
+ Maßnahmen der Ersten-Hilfe
+ Praktische Übungen

Zu einem späteren Zeitpunkt, im Oktober, möchten wir die Familie und Freunde dazu einladen, den Kindern bei einem Übungsbeispiel, dabei zuzusehen, wie sie das Erlernte richtig anwenden.
Dazu laden wir Frau Romana Huber ein ihre Schminkkünste kindergerecht einzusetzen um das Ganze etwas realistischer zu gestalten.

Ein kleiner Einblick:

Wir hatten am Donnerstag 38 wissbegierige Kinder!
Nach etwas Theorie und der ersten Pause, konnten sich die Kinder etwas stärken. Es gab für die kleinen Helfer Wurstsemmel, Kuchen und Getränke, die unsere Brigitte liebevoll vorbereitet hat.
Learning by doing hieß es dann! Erstaunlicherweise konnten die Kinder sofort das erlernte umsetzen und verbanden sich gegenseitig mit einem Druckverband.
Äh welcher Fuß? Und welche Hand? Die stabile Seitenlage, einer der 4 Basismaßnahmen, konnten die Kinder mit etwas Hilfe bewerkstelligen.

Während die Kinder einige rettende Maßnahmen lernten, genossen einige Eltern die Zeit um sich bei leckeren Kaffee und Kuchen zu unterhalten.

Als kleine Überraschung haben wir, am Ende des Kurses, für jeden Teilnehmer ein kleines Kukuq-Erste-Hilfe-Set ausgeteilt. So sind sie für die kleinen Wehwehchen des Alltags perfekt ausgerüstet.

Unser 16-teiliges Kukuq-Erste-Hilfe-Set beinhaltet:
Tasche mit Frontfach
Gürtelschlaufe auf der Rückseite
Hauptfach
- 1 Dreiecksverband
- 1 Mullbinde
- 4 Alkoholpads
- 5 Pflaster
- 1 Wundauflage
- 1 Schere
- 2 Sicherheitsnadeln
- 1 Klebeband

LEADER-Projekt Machbarkeitsanalyse für die Erholungs- und Freizeitinfrastruktur Nikolsdorf

Ziel des gegenständlichen Projekts ist die Erarbeitung eines schlüssigen, nachhaltig leistbaren inhaltlichen und finanziellen Konzepts für die Investition in authentische Freizeitinfrastruktur in der Gemeinde, um dadurch ein touristisches Angebot mit Alleinstellungsmerkmal im Osttiroler und Oberkärntner Raum zu schaffen, welches gleichzeitig das Potential hat, für eine „Dorfbelebung“ zu wirken und Nikolsdorf als Wohnstandort aufzuwerten. Das Konzept wird als Leader Projekt mit Unterstützung von Bund, Land und EU umgesetzt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Logoleiste
Gemeinde Nikolsdorf A-9782 Nikolsdorf 17 +43 (0)4858 8210

Gemeinde Nikolsdorf A-9782 Nikolsdorf 17 +43 (0)4858 8210 gemeinde@nikolsdorf.at