Menü

"mei liabstes Platzl"

Hallo Naturliebhaber, hallo Fotofreaks!
Aufgrund der positiven Kalendereinführung aus dem Jahr 2015, dadurch konnten zwei Entwicklungsprojekte im Wert von 1.500 Euro unterstützt werden, rufen die Salamanda erneut zu einem Fotowettbewerb auf. In diesem Jahr bitten wir Fotos unter dem Titel "mei liabstes Platzl" einzusenden. Wiederum steht der Heimatbezug (Nikolsdorf und Umgebung) besonders im Mittelpunkt. Die 12 Besten Fotoaufnahmen, welche von einer unabhängigen Jury ausgewählt werden, kommen in den Jahreskalender 2017. Der Reinerlös aus dem Verkauf der Jahreskalender wird einem karitativen Zweck zur Verfügung gestellt.

Titelbild
Knipse dein bestes Foto und gewinne tolle Sachpreise beim Fotowettbeweb 2016!

Teilnahme:
Die Teilnahme am Fotowettbewerb ist kostenlos. Jeder aus nah und fern ist teilnahmeberechtigt. Es gibt auch keine Altersgrenze. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass das Motiv in Nikolsdorf und Umgebung aufgenommen wurde. Pro Teilnehmer können maximal 10 Fotos eingesendet werden. Sie können aber jederzeit während der Laufzeit Bilder löschen, wenn Sie bereits die maximale Anzahl erreicht haben und ein Bild durch ein besseres ersetzen möchten. Beachtet bitte die Hinweise auf die Bildqualität (siehe Beschreibung Bildqualität), damit wir die prämierten Bilder nachher im Kalender ablichten können.

Bildausschlüsse:
Anstößige, rassistische, gewaltverherrlichende oder diskriminierende Bilder, sowie solche die nicht aus Nikolsdorf stammen, werden nicht akzeptiert und vom Verein der Salamanda ohne Rückfrage gelöscht.

Benutzerregistrierung und Datenschutz:
Fotos können nur über die E-Mail Adresse verein.salamanda@gmail.com eingesendet werden. Die Teilnehmer stimmen zu, dass ihr Name zusammen mit ihren Fotos veröffentlicht wird. Die Teilnehmer sind mit der unentgeltlichen Veröffentlichung der Fotos, inkl. ihres Namens und Wohnortes in Print- und Online-Medien, einverstanden.

Bildbeschreibung:
Jedes eingesandte Bild wird mit Namen des Einsenders sowie den Aufnahmeort ausgewiesen. Zusätzlich muss das Bild einen Bildtitel aufweisen (z. B. Gipfelrast auf dem Hochstadel, Einkehrschwung beim Kampl Sepp....)

Urheberrecht:
Die Teilnehmer versichern, dass sie an den hochgeladenen Fotos sämtliche Nutzungsrechte besitzen und keine Rechte Dritter berühren. Insbesondere bei der Darstellung von Personen versichern die Teilnehmer, dass keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden und die abgebildeten Personen mit einer Veröffentlichung ihres Bildes einverstanden sind.

Bildqualität:
Die Bilder müssen mit einer Auflösung von mindestens 2048 x 1536 dpi oder 3,1 Megapixeln aufgenommen werden. Die Aufnahmen sollten in höchster Qualität als JPG-Datei abgespeichert werden. Beachten Sie, dass die technische Qualität der Aufnahmen für die Jury mitentscheidend ist. Fotos mit eingeblendetem Datum, Namen, sonstigen Texten, Rahmen oder anderen grafischen Elementen werden nicht akzeptiert.

Die Bewertung:
Die Jury bewertet alle eingegangenen Einsendungen und kürt die Sieger. Die 12 bestplatzierten Fotos werden zudem im Jahreskalender 2017 veröffentlicht. Dieser Jahreskalender ist ab Ende 2016 käuflich. Der Reinerlös aus dem Verkauf der Jahreskalender wird wieder einem karitativen Zweck zur Verfügung gestellt.

Die Jury:
… wird noch bekannt gegeben.

Die Preise :
Der Autor/die Autorin des zum Siegerbild gekürten Fotos gewinnt einen tollen Sachpreis. Die Prämierung der 12 besten Bilder wird im Internet bekannt gegeben.

Einsendeschluss:
Bis Ende November 2016.

Beispieleinsendung

Betreff: Fotowettbewerb 2016 - Bild 1 bis Bild 3
Vorname: Hans
Nachname: Mustermann
Bildtitel: Relaxen beim ...see
Aufnahmeort: Trattenberg
E-Mail Anhang: JPG File mindestens 2048 x 1536 dpi
Empfänger: verein.salamanda@gmail.com

LEADER-Projekt Machbarkeitsanalyse für die Erholungs- und Freizeitinfrastruktur Nikolsdorf

Ziel des gegenständlichen Projekts ist die Erarbeitung eines schlüssigen, nachhaltig leistbaren inhaltlichen und finanziellen Konzepts für die Investition in authentische Freizeitinfrastruktur in der Gemeinde, um dadurch ein touristisches Angebot mit Alleinstellungsmerkmal im Osttiroler und Oberkärntner Raum zu schaffen, welches gleichzeitig das Potential hat, für eine „Dorfbelebung“ zu wirken und Nikolsdorf als Wohnstandort aufzuwerten. Das Konzept wird als Leader Projekt mit Unterstützung von Bund, Land und EU umgesetzt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Logoleiste
Gemeinde Nikolsdorf A-9782 Nikolsdorf 17 +43 (0)4858 8210

Gemeinde Nikolsdorf A-9782 Nikolsdorf 17 +43 (0)4858 8210 gemeinde@nikolsdorf.at