Menü

Chronik

Im November 1957 war es soweit, dass das Interesse am Laienspiel stärker denn je erwachte. Unter dem damaligen VSD Fröhlich fanden sich neun Personen, die die Gründung einer Theaterspielgruppe wünschten und auf die Aufführung von Laienschaustücken drängten. Diese begeisterungsfähige, rührige Gruppe aus elf Mitgliedern brachte bereits Ende Dezember 1957 ihre erste Aufführung auf die Bühne. Drei Monate später, nun auf 14 Mitglieder angewachsen, folgte das zweite Stück.

Am 6. Juni 1958 entschloss sich zur Konstituierung eines Vereines mit dem Namen Theaterverein Nikolsdorf. Unter solch geordneten Verhältnissen war auch die Unterstützung durch die öffentliche Hand zu erwarten.

Inzwischen sind 50 Jahre vergangen. Der Theaterverein brachte inzwischen an die 43 Stücke auf die Bühne. Darunter einige Highlights: Peter Sigmair –der Tharerwirt, welches anlässlich des Tirol Gedenkjahres 1984 einstudiert wurde. Der Bsuff, aus dem Jahr 2002, ein ernstes Stück, das bei dem Publikum sehr gut angekommen ist. Im Jahr 2007 war es das Stück „Der alte Geizkragen“. Jetzt im Jubiläumsjahr haben wir uns das Stubenspiel S’Almrösl vorgenommen. Unser Verein besteht derzeit aus 35 aktiven Mitgliedern, davon sind immer noch drei Gründungsmitglieder dabei. Im Jahr 2007 konnten wir für den Theaterverein auch wieder junge Leute begeistern, die die Tradition des Theaterspielens in Nikolsdorf hoffentlich aufrechterhalten.

Gemeinde Nikolsdorf A-9782 Nikolsdorf 17 +43 (0)4858 8210

Gemeinde Nikolsdorf A-9782 Nikolsdorf 17 +43 (0)4858 8210 gemeinde@nikolsdorf.at