Menü
Igelhäuschen

Igelhäuschen & Eichhörnchenfutterhaus bauen

Der Winter naht!

Die Tiere bereiten sich auf den Winter vor und um ihnen etwas dabei unter die Pfoten zu greifen, bauen wir ein Igelhaus und ein Eichhörnchen-Futterplatz.
Nach dem Bauen und Verschönern bringen wir, die Sachen, in dem nahegelegenen Wald.
Vielleicht habt ihr noch ein paar Nüsse zu Hause, die ihr euren Kindern mitgeben könnt.


Update:

Die erste Geburtstagsparty, im Verein, gab es an diesem Tag! Matthias T. feierte seinen 7. Geburtstag bei uns! Nochmals alles Gute wünschen wir dir! Von uns bekam er natürlich auch ein Geburtstagsgeschenk! Seine Mutter verriet uns, dass er Fußball liebt, also bekam er von uns ein Trikot, mit seinem Namen bedruckt.

Für alle Kinder hatten wir 2 Igelhäuschen und 3 Eichhörnchen-Futterplätze bereitgestellt.
Die Kinder mussten eines davon in Teams zusammenbauen. Ob Groß oder Klein, jeder durfte mitanpacken.
Man merkte sofort, dass die älteren der Gruppe, das Sagen hatten, aber dennoch an die kleinen dachten und ihnen zur Hand gingen. Es war wirklich, für alle Erwachsenen nett mitanzusehen, dass das Alter keine Rolle spielte und ein miteinander sehr gut funktionierte.

Nach dem die Kinder wussten, wo was hinkam, wurde es auch ruck zuck, mit Hammer und Nägel oder Schrauben und Schraubenzieher zusammengebaut. Das Bemalen der Häuschen und Futterplätze nahm noch mal einige Zeit in Anspruch, da sie sehr sorgfältig dabei waren. Schließlich soll es ja hübsch für den neuen Bewohner werden.
Danach gab es noch ein paar wichtige Infos, über die Tierchen und dann ging es auch schon los, Richtung Wald.
Ziel war der Wald in dem auch schon der Kindergarten, sein Plätzchen hat.
Dort suchten die Kinder geeignete Stellen, um sie zu platzieren. Damit nicht genug! Natürlich musste alles perfekt sein, also schmückten die Kinder, die Innenräume mit Moos, damit der Igel es fein weich hat, für seinen Winterschlaf. Kastanien wurden als Fernseher drapiert, damit er keine Langeweile bekommt und Nussschalen, als kleiner Wassertrog! Die Fantasie der Kinder hatte keine Grenzen! Und das war auch gut so! So entstanden gemütliche Behausungen für die kleinen Waldbewohner!
Die Eichhörnchen bekamen noch weiche "Natur-Teppiche" damit er sich ja vorher seine Pfoten abputzen kann, bevor es ans Essen geht.
Eine kurze Spielrunde am Spielplatz und schon machten wir uns auf den Rückweg.
Mein Hochgefühl des Tages war, als ein Mädchen zu mir kam und fragte, ob das andere Mädchen nächste Woche wieder dabei sei. Ein schönes Gefühl, wenn auch sich unbekannten Kindern vielleicht eine Freundschaft entwickelt!

Nochmal möchten wir uns herzlich an den Herrn Schober Andreas bedanken, für die großzügige Spende der zwei selbstgezimmerten Igelhäuschen und an den Herrn Ganeider Franz, dass wir die Werkstücke in seinem Wald platzieren durften. Auch an die Eltern die uns immer wieder unterstützen! Vielen Dank!

Wir hoffen, dass sie bald von den Waldtieren benutzt werden! Schaut doch vorbei und beobachtet das wilde Waldleben! Vielleicht ist auch bald wieder zum Nachfüllen.

Wir hoffen bis bald!

Euer Kukuq-Team

LEADER-Projekt Machbarkeitsanalyse für die Erholungs- und Freizeitinfrastruktur Nikolsdorf

Ziel des gegenständlichen Projekts ist die Erarbeitung eines schlüssigen, nachhaltig leistbaren inhaltlichen und finanziellen Konzepts für die Investition in authentische Freizeitinfrastruktur in der Gemeinde, um dadurch ein touristisches Angebot mit Alleinstellungsmerkmal im Osttiroler und Oberkärntner Raum zu schaffen, welches gleichzeitig das Potential hat, für eine „Dorfbelebung“ zu wirken und Nikolsdorf als Wohnstandort aufzuwerten. Das Konzept wird als Leader Projekt mit Unterstützung von Bund, Land und EU umgesetzt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Logoleiste
Gemeinde Nikolsdorf A-9782 Nikolsdorf 17 +43 (0)4858 8210

Gemeinde Nikolsdorf A-9782 Nikolsdorf 17 +43 (0)4858 8210 gemeinde@nikolsdorf.at